Schönes Tag – Wolken los!

Ich habe heute mal das “Simple Tagging Plugin” eingebaut — und natürlich alle (!) alten Beiträge nachträglich ‘getaggt’.

Damit kann ich also jetzt diese wunderschöne “tag cloud” auf der rechten Seite generieren sowie (möglicherweise) verwandte Artikel unter jedem Beitrag verlinken lassen (letzteres habe ich allerdings nur für die Einzelansicht der Beiträge aktiviert. Achja, der Vollständigkeit halber: Da dieses Theme ja für die Sidebar mit Widgets arbeitet, habe ich noch das “Simple Tagging Widget” für die tag cloud dazu genommen.

Damit habe ich dann nun auch “autometa” wieder ‘rausgeschmissen, die automatischen Vorschläge funktionierten eh nicht so richtig gut und vor allem hat das Ding immer nur einzelne Wörter (und keine zusammengesetzten Begriffe) akzeptiert. Ich glaube, dass das neue Plugin ein ganz guter Ersatz ist, weil die tags auch automatisch als meta-keyword eingesetzt werden.

Und allein mit dem Titel dieses Beitrages habe ich mich fast mal wieder selbst übertroffen … *hust* … 🙂

3 thoughts to “Schönes Tag – Wolken los!”

  1. ich sachs ungern, aber ich find tagclouds überlfüssig wie einen kropf. welche themen eine seite hat, dass weiss man als regelmässiger besucher eigentlich auch so. ob eine seite nun lesenswert ist, oder nicht, dass kann man dann eh nicht durch tags wie “lustig” oder “dumm” herausfinden. da hilft nur selber lesen. infosfern sind tagclouds meiner meinung nach – zumindest auf blogs – sowohl für den stammgast als auch für den zufälligen besucher total zweckfrei.

    aber ist ne nette spielerei der art “was wir eh schon immer wussten aber nun auch grafisch präsentiert bekommen” 🙂

  2. Jo, da hast Du sicher Recht — ich habe mich allerdings auch schon dabei ertappt, wie ich eine tag cloud irgendwo überflogen habe, weil es eben doch sehr schnell einen groben Überblick über die Themen eines Blogs gibt.

    In diesem speziellen Fall ist es aber wirklich eher eine Spielerei … allerdings in der Art “wie macht man eigentlich son Ding und funktioniert das überhaupt?” 😉

    Und darüberhinaus war ich mit den vorhandenen meta tags ja, wie gesagt, auch nicht so richtig zufrieden.

    Achja, und die “related posts” Funktion finde ich auch irgendwie nett.

  3. Mir gefällt’s. Und ich bin echt beeindruckt, was du so alles für Spielereien drauf hast! Woher nimmst du bloß die Zeit?

    Übrigens: Den Titel finde ich sehr nett! Nein, keine Ironie!

    :o)

Leave a Reply to La Piaga Cancel reply

Your email address will not be published.