Ich geb’ den Preis zurück

Person of the Year -- Not

Nee nee, hab’s mir anders überlegt.

Ed, Du kannst Deinen Preis behalten. Ich weiss — ihr beteuert immer wieder, dass “Person of the Year” nicht unbedingt eine Auszeichnung ist.

Bei Adolf Hitler (*1) und Joseph Stalin ist das einleuchtend, aber ich schätze George Double-Oh Bush wird das schon anders sehen.

Ich find’s trotzdem gut, dass er auch mal POTY war. Stellt euch vor jemand kommt auf Idee, Kinder darüber einen Aufsatz schreiben zu lassen:

“Die Zeitung macht jedes Jahr einen anderen Mann auf die Zeitung. Manchmal sind es auch nur Sachen. Oder Frauen. Aber die sind immer bekannt oder berühmt. Adolf Hitler, Joseph Stalin und George W. Bush waren schonmal auf der Zeitung.”

Das ist doch toll. Und gibt nichtmal Punktabzug.

Ich selbst habe allerdings mit Deutschland (*2) im Allgemeinen und den Katholiken im Speziellen schon alle Hände voll zu tun. Vom den verpflichtungen als Weltmeister der Herzen mal ganz abgesehen.

Insofern also: Danke, aber nein Danke. Wird sich sicher jemand finden. Was macht eigentlich Thomas Haffa so?

(*1) Ich habe eine Weile überlegt, ob ich da noch irgendwie das von Mittermaier sehr elegant in der Diskussionsrunde als Randbemerkung fallengelassene ‘die Inzestbuben vom Rassistenstrich‘ an dieser Stelle untergebracht bekomme, aber das ging irgendwie nicht. Schade.

Jung von Matt und Flash ...(*2) Kann mal jemand beim Rechnungshof nachfragen, wieviele GoldbarrenEuro man Jung von Matt dafür in den Rachen geworfen hat, dass sie zu blöd sind, eine vernünftige Flash-Erkennung zu bauen?

Oh, Moment, ich muss mich korrigieren. Die sind gar nicht zu blöd. Auf der eigenen Seite klappt es. Merkwürdig.

Naja, vielleicht haben sie die von jemandem machen lassen, der sich damit auskennt. Oder von Pixelpark oder so. 🙂

2 thoughts to “Ich geb’ den Preis zurück”

  1. die flasherkennung auf der eigenen seite hat vermutlich der prakti zur einarbeitung gecodet. auf der “wirsindsonstwer”-seite durften dann die profis ran 😀

Leave a Reply to hanZ Cancel reply

Your email address will not be published.