Schon wieder Killerspiele!

Rollercoaster Bowling

Der Wahnsinn nimmt kein Ende — auch das bisher als eher harmlos eingestufte Spiel “Rollercoaster Tycoon” entpuppt sich als brutales Killerspiel!

Das erstaunt umso mehr, als dass dieses Spiel von der USK als “Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG” gekennzeichnet wurde — dabei scheint es das Ziel dieses Spiels zu sein, einen terroristischen Anschlag gegen harmlose Familien in einem Vergnügungspark zu planen und durchzuführen (!!) — ein ähnliches Spielprinzip wie es auch dem bei Amokläufern äusserst beliebten “Kaunterschtreik” zugrunde liegt.

Einmal mehr zeigt sich, dass die USK nicht über die notwendige Kompetenzkompetenz verfügt, um den terroristisch-subversiven Einfluss durch neumodische elektrische Spiele effektiv abzuwehren!

(Das Video hat ‘pimpf’ dankenswerterweise im IRC ‘rumgezeigt)

Nachtrag: Auch wenn mir wirklich übel bei der Vorstellung wird, dass bereits Kinder mit diesem teuflischen Werkzeug an skrupellosen und menschverachtenden Terrorismus herangeführt werden, habe ich weiter recherchiert und Indizien entdeckt, die auf einen geplanten Anschlag in einem deutschen Vergnügungspark hindeuten. Die Behörden habe ich natürlich umgehend darüber informiert!

4 thoughts to “Schon wieder Killerspiele!”

  1. Ach ihr Idioten habt doch keine Ahnung!!!!!!
    Labert nur scheisse, wenn ihr euch mit dem Thema Spiele mal richtig beschäftigen würdet, würdet ihr erkennen, dass es bei den meisten Spielen wie z.B.: counterstrike nicht ums töten, sondern ums Teamwork und einfach ums gewinnen geht. Das Töten steht nicht im vordergrund.

    Ihr seid einfach nur alte Spieser die sich nicht an neue Sachen gewöhnen können.
    Früher hatte ja auch fast keiner n Ohrring und heute ist er fast (zumindest bei Mädchen) Standart.

    Ihr könnt mich mal ich zock weiter !!!!!

Leave a Reply to .:cRuNkShIt:. Cancel reply

Your email address will not be published.