Metal macht schlau

Das haben wir doch eigentlich schon immer gewusst: Intelligente Menschen hören Heavy Metal. Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls Stuart Cadwallader, ein Psychologe der University of Warwick (Warwick ist übrigens eine erstaunlich junge – gegründet 1965 – aber sehr erfolgreiche englische Universität).

Metal Concert in Singapore

Jedenfalls hat Cadwallader (hiess der unbekannte und von der Familie verstossene Neffe Gandalfs nicht auch so?) auch eine Theorie warum das so ist: Hochbegabte seien besonderem Stress ausgesetzt, den sie mit besonders harter und aggressiver Musik abreagierten.

Cadwallader hatte 1.000 hochbegabte Studenten zwischen 11 und 18 Jahren befragt, von denen ein Drittel angegeben hatte am liebsten Heavy Metal zu hören. Schon allein aufgrund des Alters der Testpersonen ist allerdings fraglich, ob sich die Ergebnisse auch auf Erwachsene übertragen lassen.

Mehr: laut.de und MTV.de

14 thoughts to “Metal macht schlau”

  1. Die Sache ist die, daß wahrscheinlich ohnehin ein Drittel aller Kids zwischen 11 und 18 Metal hören – ob hb oder nicht. 😀

  2. also wollen wir doch erstmal festhalten das leute, die am wenigsten ahnung haben meistens die längsten texte schreiben.^^
    Außerdem hat metal nicht zwangsläufig was mit tod und hass zu tun, zumal es über 30 verschiedene metalrichtungen gibt.
    um mal zum beispiel den humpa-metal und vor allem den comedy-metal zu nennen, bei dem es überwiegend um gute laune geht.
    metal ist des weiteren, im heutigen sinne das musikalischste was es auf dem markt gibt, wo die musik zumindestens noch von “musikern” gemacht und gelebt wird, anders als bei den meisten hip-hop, techno oder pop sachen.
    mal vom hass und tod abgesehen, was wir übrigens alle mal durchmachen müssen, kling metal einfach geil.
    Musik ist zwar nachwievor geschmackssache, aber musik ist nicht immer gleich musik, denn das wort musik kommt von musizieren und das macht man selber in einem kreativen rahmen!!!
    also hört rock, soul, jazz, punk, blues, metal und anderes was nicht so ein unpersönlicher pc-müll ist.

  3. Man siehe sich mal dream theater an, wenn das keine guten musiker sind wer dann?
    Eminem oder 50cent oder solche spinner, die wissen doch gar nicht wie “musik” geschrieben wird!!!

  4. also dass metal intelligent klug oder sowas macht ist soviel schwachsinn, dass veganer gesund leben..

    metal ist normal schon anspruchsvoller als pop.. nicht unbedingt in erster linie gesangstechnisch, aber zu 99,99% ist alles live, was man hört..

    soweit meine meinung dazu

  5. Soso … Pro7 … und ich hab’ mich schon gewundert, wo das plötzliche Interesse an dem Thema herkommt.

    Ich finde nach wie vor Nikes Kommentar äusserst richtig — wieviel Prozent aller Jugendlichem im Alter der Testgruppe hören denn überhaupt Metal (mal egal in welcher Form und ungeachtet der Frage, ob man Manowar dazuzählen möchte oder nicht)?

  6. zumindest haben mehr als ein drittel der gesamtmusikhörer heutzutage keine ahnung mehr bei diesem metier….

  7. hallo
    ich wollt nur mal etwas zu den vermutungen von Nike und Chrome (*verbeugungvordemimperator*)
    das sind Psychologen an einer “erstaunlich jungen – gegründet 1965 – aber sehr erfolgreiche englische Universität”(zitat aus blog text “metal macht schlau”).
    und ich denk die machen sich ein paar mehr gedanken als ihr hier schon gemacht habt bevor sie ein ergebnis einer studie veröffentlichen.
    natürlich haben wir alle vermutungen, machen uns gedanken und ich find das richtig, aber wir sollten das ganze als interpretierte statistik sehen. nicht mehr. nicht weniger.
    eine statistische erhebung beweist nichts, doch kann sie – vom fachmann interpretiert – sehr viele vermutungen unterstützen.
    leider haben wir alle glaube ich über diese studie nur in einer zweit- oder drittquelle gelesen, wissen also garnicht was WIRKLICH drinsteht und was sich journalisten, gmx und .co dazugedichtet haben.
    also sollte der zusammenhang von metal mit “intelligenten”, häufig vereinsamten und gehänselten kindern und jugendlichen schon stimmen.

    das also von mir.
    danke

  8. HIP HOP IS BEST….
    ihr habt alle keine ahnung

    mit hiphop repräsentiert man einen lebensstil und das was man erlebt
    das kann ja jeder behaupten das metal geil is und so aber ob das wirklich stimmt nunja man munkelt das es nur gelabert wird

    Peace Im Out

    ps: was fürn schrott bitte is metal das man sich das antun muss diese laute geschreie haha son scheiss man!!

  9. Natürlich haben wir keine Ahnung. Du hast Recht, du, der ohne Punkt und Komma. Danke für die Belehrung. *Metal von PC lösch* *Hosen 20 cm tiefer häng*
    Jippie!

    Cheers.

Leave a Reply to Bjonatan Cancel reply

Your email address will not be published.